Schumann-Festwoche 2016

"Auf Reisen"

Leipzigs bedeutendstes Kammermusikfestival findet nunmehr zum 15. Male vom 10. bis 18. September 2016 statt. Thematisch befassen sich die neun Veranstaltungen der diesjährigen Schumann-Festwoche mit dem Thema "Reisen". Rekonstruierte Konzerte Clara Schumanns auf den Konzertbühnen Europas, Einblicke in die musikalischen Entwicklungen anderer Länder, Komponistenporträts, Zeit- und Lebensreisen -  spannende und abwechslungsreiche Konzertprogramme erwarten den Besucher, hervorragend interpretiert von bedeutenden Künstlern wie dem Geiger Benjamin Schmid, dem Pianisten Andrei Korobeinikov, dem Flötisten Pirmin Grehl, dem Bariton Tobias Berndt oder dem Jazzduo "deep strings".

Wir wünschen Ihnen berauschende Stunden voller Musik, inspirierende Begegnungen mit unseren exzellenten Musikern und  heißen Sie herzlich zu diesem Fest der Musik willkommen!

Sie können Ihre Tickets bequem an allen Vorverkaufsstellen, online über unseren Veranstaltungskalender auf dieser Homepage erwerben oder über unsere Hotline 0341 3939620 reservieren.

 

Samstag, 10. September 2016, 15 Uhr
Ort: Gedächtniskirche Schönefeld, Ossietzkystraße 39, 04347 Leipzig
Eröffnungskonzert der Schumann-Festwoche

Jugendchor des Gewandhauses zu Leipzig
Leitung: Frank-Steffen Elster

Clara Schumann: Drei gemischte Chöre nach Gedichten von Emanuel Geibel
Robert Schumann: Am Bodensee, Op. 59, Nr. 2
Fanny Hensel: Schöne Fremde, Op. 3 Nr. 2
Felix Mendelssohn-Bartholdy: Im Grünen, Op. 59, Nr. 1
und andere 

Karten: 20/15 EUR (erm.) inkl. VVK-Gebühr und Sektempfang


Sonntag 11. September 2016, 10.30 Uhr
Treffpunkt: Eingang Gewandhaus

Stadtralley auf den Spuren Robert Schumanns
mit Ulrike Richter alias "Clara Schumann" und den Kindern des Musenkundekurses der Freien Grundschule Clara Schumann (Klasse: Katja Steinmetz)
Dauer 90 min
Karten: 5 EUR inkl. VVK-Gebühr, Kinder und Jugendliche frei


Sonntag, 11. September 2016, 18 Uhr
Schumann-Haus Leipzig

Tobias Berndt / Bariton
Alexander Fleischer/ Klavier

Felix Mendelssohn Bartholdy: Auf Flügeln des Gesanges, Venezianisches Gondellied, Reiselied
Robert Schumann: Liederkreis op.39 (Joseph von Eichendorff)
Gustav Mahler: Lieder eines fahrenden Gesellen 

Karten: 20/15 EUR (erm.) inkl. VVK-Gebühr


Montag, 12. September 2016, 20 Uhr
Schumann-Haus

Marie Henriette Reinhold / Mezzosopran
Lars Conrad / Bariton
Sung-Ah Park / Klavier 

Robert Schumann: Myrthen op. 25
Johannes Brahms: 4 Duette op. 28

Karten: 15/10 EUR (erm.) inkl. VVK-Gebühr

 

Dienstag, 13. September 2016, 18.30 Uhr Polnisches Institut (Markt 10)
Sonderveranstaltung zur Schumann-Festwoche

Hut ab Ihr Herren, ein Genie!
Fryderyk Chopin und Robert Schumann trafen sich am 14. September 1836 in Leipzig –
eine Begegnung, die von gegenseitigem Respekt und gemeinsamen Interessen geprägt war. 180 Jahre später wollen wir mit einem literarisch-musikalischen Abend daran erinnern und in ihrer Musik schwelgen.

Anna Lipiak / Klavier

Johann Sebastian Bach: Präludium & Fuge a-moll, BWV 889
Robert Schumann: Fantasiestücke op. 12
Fryderyk Chopin: Ballade F-Dur op. 38
Fryderyk Chopin: Andante Spianato & Grande Polonaise, Es-Dur op. 22
Clara Schumann: Soirées Musicales, Mazurek g-Moll op.6 Nr. 3

Der Eintritt ist frei.
Veranstalter: Polnisches Institut Leipzig
In Zusammenarbeit mit der Europäischen Stiftung der Rahn Dittrich Group für Bildung und Kultur

 

Dienstag, 13. September 2016, 19 Uhr Kinobar Prager Frühling
Sonderveranstaltung zur Schumann-Festwoche

Hello, I am David – Eine Reise mit David Helfgott
Deutschland 2015 von Cosima Lange, 98 min., Dokumentarfilm 

Karten: 7/6 EUR (erm.) nur an der Abendkasse
in Kooperation mit dem Schumann-Verein Leipzig e.V.

 

Mittwoch, 14. September 2016, 20 Uhr
Schumann-Haus

„deep strings“
Stephan Braun & Anne-Christin Schwarz

Karten: 20/15 EUR (erm.) inkl. VVK-Gebühr


Donnerstag, 15. September 2016, 20 Uhr
Schumann-Haus

Andrei Korobeinikov / Klavier

Michael Glinka: Nocturne "La Separation"
Michael Glinka: Variationen über ein Thema Bellinis aus der Oper "I Capuleti e i Montecchi
Franz Schubert/ Franz Liszt: "Sei mir gegruesst", "Auf dem Wasser zu singen", "Erlkönig"
Ludwig van Beethoven: Sonate Nr. 23 op.57
Alexander Scriabin: Fantasie op.28
Robert Schumann: Fantasie op.17

Karten: 20/15 EUR (erm.) inkl. VVK-Gebühr


Freitag, 16. September 2016, 20 Uhr
Schumann-Haus

Pirmin Grehl / Flöte
Roglit Ishay / Klavier


Robert Schumann: Abendlied op. 85 Nr.12 (Bearbeitung von Joseph Joachim)
Clara Schumann: 3 Romanzen op.22 (original für Violine und Klavier)
Robert Schumann: Kinderszenen op. 15 für Klavier
Toru Takemitsu: Itinerant für Flöte solo
Franz Schubert: Introduktion und Variationen über „Trockne Blumen“ aus Die schöne Müllerin, D802

Karten: 20/15 EUR inkl. VVK-Gebühr


Samstag, 17. September 2016, 18 Uhr

Schumann-Haus

Sebastian Breuninger / Violine
Christian Giger / Violoncello
Yuka Kobayashi / Klavier

Wolfgang Amadeus Mozart: Sonate G-Dur für Klavier und Violine
Max Reger: Solosuite a-Moll op. 131c Nr. 3
Händel-Halvorson: Passacaglia für Violine und Violoncello
Robert Schumann: Klaviertrio Nr. 2 F-Dur op. 80

Karten: 20/15 EUR (erm.) inkl. VVK-Gebühr


Sonntag, 18. September 2016, 18 Uhr
Schumann-Haus

Abschlusskonzert der Schumann-Festwoche

Benjamin Schmid/ Violine
Ariane Haering / Klavier

Robert Schumann: Fantasie C Dur op.131
Franz Schubert: Fantasie C Dur D934     
Robert Schumann: Fünf Stücke im Volkston op. 102  
Franz Liszt: Grand Duo Concertant       

Karten: 20/15 EUR (erm.) inkl. VVK-Gebühr